Willkommen bei der queerfilmnacht!

Bei uns findet Ihr jeden Monat einen neuen, nicht-heterosexuellen Film aus der internationalen Festival-Landschaft. Die queerfilmnacht findet regelmäßig in über 30 Kinos in Deutschland und Österreich statt. Schaut am besten direkt, welches unserer Partnerkinos in Eurer Nähe ist und findet den Spieltermin auf der jeweiligen Filmseite.

Bye bye, Heteronormativität! Im Mai lernen wir Eine total normale Familie kennen: Feinfühlig verarbeitet Regisseurin Malou Reymann ihre eigenen Erfahrungen über die Veränderung einer Vater-Tochter-Beziehung während des Transitionings der Vaterfigur.

Der Juni bringt uns ins Südafrika der 80er Jahre, zur Zeit der Apartheid: Der Spielfilm Moffie zeigt, wie das Apartheid-Regime neben all seiner rassistischen Gräueltaten auch Homosexuelle und andere “Abweichler” körperlich und psychisch zugrunde richtete.

Im Juli stellen wir euch Fei vor: Er lebt in einer chinesischen Großstadt, ist schwul und finanziert sich und seine Familie mit Sexarbeit. Dabei schwebt er in ständiger Gefahr, denn in China ist Prostitution verboten. Moneyboys ist ein existenzieller, queerer und zugleich universaler Film über Liebe, der politische Bedeutung nicht verfolgt, aber sie erzeugt.


Trailer

Aktuell

Mai 2022

Eine total normale Familie

ein Film von Malou Reymann

Die 11-jährige Emma hat immer gedacht, dass ihre Familie wie alle anderen ist. Bis ihr Papa Thomas sich eines Morgens als trans outet und erklärt, dass er von nun an als Frau leben möchte. Während aus Thomas nach und nach die elegant gekleidete Agnete wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen Vater und Tochter. Und Emma lernt, dass vielleicht gerade Veränderung das ist, was „ganz normal“ ist.

MEHR

Trailer

Vorschau

Juni 2022

Moffie

ein Film von Oliver Hermanus

Südafrika 1981, zur Zeit der Apartheid: Wie alle weißen jungen Männer muss auch Nicholas Van der Swart seinen zweijährigen Militärdienst leisten, um das Regime vor der Bedrohung durch den Kommunismus und die „Schwarze Gefahr“ zu verteidigen. Dass Nicholas schwul ist, darf niemand wissen, denn wer in der Truppe als „moffie“ erkannt ist, wird brutal schikaniert und gequält. Doch dann verliebt sich Nicholas in seinen Kameraden Dylan …

MEHR

Trailer

Juli 2022

Moneyboys

ein Film von C.B. Yi

„Moneyboys“ sind männliche Prostituierte, die oft mit dem verdienten Geld ihre Familie unterstützen, wie der junge Fei (Kai Ko). Er lebt in einer chinesischen Großstadt, ist schwul und finanziert sich und seine Familie mit Sexarbeit. Dabei schwebt er in ständiger Gefahr, denn in China ist Prostitution verboten. Neben dem permanenten Risiko, verhaftet zu werden, besteht zudem die Gefahr, an gewalttätige Freier zu gelangen, denen man ohne Hoffnung auf Polizeischutz gnadenlos ausgeliefert ist.

MEHR

Trailer