Willkommen bei der queerfilmnacht!

Bei uns findet Ihr jeden Monat einen neuen, nicht-heterosexuellen Film aus der internationalen Festival-Landschaft. Die queerfilmnacht findet regelmäßig in über 30 Kinos in Deutschland und Österreich statt. Schaut am besten direkt, welches unserer Partnerkinos in Eurer Nähe ist und findet den Spieltermin auf der jeweiligen Filmseite.

Im November bricht Wet Sand das Stillschweigen über die tragischen Hintergründe von Elikos verborgenem Liebesleben mit Amnon in einem kleinen Dorf am georgischen Schwarzen Meer.

Im Dezember habt ihr die doppelte Auswahl: So Damn Easy Going führt uns in Joanas rasende Gedankenwelt ein, die mit dem Auftauchen der selbstbewussten Audrey auf einen Schlag zur Ruhe kommt. Nach dem großen Erfolg auf dem Queerfilmfestival bringen wir Wildhood noch einmal in einige Kinos der Queerfilmnacht! Auf den Spuren seiner Mi’kmaq-Wurzeln trifft Link auf den Two-Spirit Pasmay, der ihm bei der Entdeckung seiner wahren Identität hilft und nebenbei auch noch ganz andere Gefühle in ihm weckt.

Concerned Citizen zeigt uns im Januar eine zynische „White-Guilt-Trip“-Komödie über das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung, unhinterfragte Privilegien und tief sitzende Vorurteile. Ben hält sich für einen liberalen schwulen Mann. Nachdem er unbewusst eine Kette von Ereignissen auslöst, an deren Ende ein Geflüchteter aus Eritrea brutal von Polizisten zusammengeschlagen wird, muss Ben anfangen, sein Bild von sich selbst und der ganzen Gesellschaft zu hinterfragen.


Trailer

Aktuell

November 2022

Wet Sand

ein Film von Elene Naveriani

Ein Dorf am Schwarzen Meer in Georgien, mit freundlichen Menschen, die glauben, sich zu kennen. Eines Tages wird Eliko erhängt aufgefunden. Seine Enkelin Moe reist aus der Stadt an, um die Beerdigung zu organisieren – und stößt auf ein Netz aus Lügen, das sich über zwei Jahrzehnte in die Vergangenheit spannt. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Fleshka bricht sie das Schweigen und erfährt die tragischen Hintergründe von Elikos verborgenem Liebesleben mit Amnon.

MEHR

Trailer

Vorschau

Dezember 2022

So Damn Easy Going

ein Film von Christoffer Sandler

In Joannas Kopf dreht eine Achterbahn wilde Loopings, alles ist ständig in Bewegung. Medizinisch gesagt: Sie hat ADHS. Kurzfristig helfen unverbindlicher Sex mit ihrem Mitschüler Matheus, Schwimmen im Pool und vor allem ihre Medikamente. Doch als die ausgehen und ihr arbeitsloser Vater auch nicht helfen kann, muss Joana kreativ werden, um selbst an Geld zu kommen. Mitten im Chaos steht plötzlich eine neue Klassenkameradin vor ihr, die coole und selbstbewusste Audrey. Und Joana hat nicht mehr nur blitzende Gedanken, sondern auch ein wild pochendes Herz.

MEHR

Trailer

Sondervorstellungen im Dezember 2022

Wildhood

ein Film von Bretten Hannam

Der 16-jährige Link und sein Halbbruder Travis leben bei ihrem gewalttätigen Vater in einem Trailer-Park an der Ostküste Kanadas. Als Link erfährt, dass seine indigene Mutter, anders als der Vater immer erzähle, noch am Leben sein könnte, machen sich die Brüder auf die Suche nach ihr und einem besseren Leben. Auf ihrem Weg treffen sie den Two-Spirit Pasmay, der Link nicht nur bei der Entdeckung seiner Wurzeln und seiner wahren Identität hilft, sondern auch noch ganz andere Gefühle in ihm weckt …

MEHR

Trailer

Januar 2023

Concerned Citizen

ein Film von Idan Haguel

Ben hält sich für einen liberalen schwulen Mann. Er hat einen gut bezahlten Job und wohnt mit seinem Partner Raz in einem schicken Apartment in einem migrantisch geprägten Stadtteil Tel Avivs. Zum Glück fehlt dem Paar nur noch ein Kind. Um ihre Wohngegend zu verschönern, pflanzt Ben einen Baum auf der anderen Straßenseite. Doch seine gut gemeinte Tat löst eine Kette von Ereignissen aus, an deren Ende ein Geflüchteter aus Eritrea brutal von Polizisten zusammengeschlagen wird. Bens Bild von sich selbst, seiner Beziehung, ja der ganzen Gesellschaft gerät aus den Fugen.

MEHR

Februar 2023

Girls Girls Girls

ein Film von Alli Haapasalo

Rönkkö will endlich Sex haben, bei dem sie wirklich etwas fühlt. Mimmi ist da prinzipiell schon einen Schritt weiter, aber ansonsten ziemlich wütend. Zusammen arbeiten die beiden besten Freundinnen in einem Smoothie-Laden. Als eines Tages die ehrgeizige Eiskunstläuferin Emma einen Drink bestellt, bröckelt Mimmis Toughness, und eine Party später lässt sie sich von Emma schon den dreifachen Lutz zeigen. Zwischen Laserpistolenduellen und Bindungsängsten machen sich die drei jungen Frauen auf Liebessuche und klären nebenbei noch die Frage, was im Leben eigentlich wirklich wichtig ist.

MEHR

Trailer